Vom Lärm der Welt - Konzert für Sprecherin, Geräusche und Orchester

Für eine Sprecherin, Geräusche und Orchester


Text: Thomas Lange
Musik: Thomas Dorsch

Über die Musik einer Spieldose, gelangt die 14 jährige Apolline nach Parturia, der Welt der Noten. Es ist eine Parallel-Welt, in der die Musik eine eigene Existenz führt. Doch diese wunderbare Notenwelt ist durch den Hubbub, dem Lärm unserer Welt, bedroht. Dieser dringt immer mehr in Parturia ein, lähmt die Herrscher und zerstört das Schloss.

 

Diese musikalische und geräuschvolle Erzählung über die Kunst des Zuhörens und die Macht der Musik steht ab der Spielzeit 2017/2018 zur Uraufführung bereit. Die Geräusche in diesem Konzert werden von Kindern im Vorfeld entwickelt und bei der Aufführung entweder von Band eingespielt oder live von den Kindern gestaltet. Auf Wunsch stellt der Verlag Tonaufnahmen der Geräusche für eine Aufführung zur Verfügung. Ein Konzept zur Anleitung der Geräusche wird mit dem Notenmaterial geliefert.

 

Konzertdauer: ca. 55‘00“ - Altersangabe: 5-14 Jahre

 

Das Notenmaterial wird nach der Uraufführung zur Einsicht zur Verfügung stehen.