Peterchens Mondfahrt - Konzert für Sprecher und Orchester

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von dem fünfbeinigen Maikäfer Herr Sumsemann, der mit zwei mutigen Kindern zum Mond fliegt, um sein sechstes Beinchen zurück zu erobern? Diese neue Bearbeitung der klassischen Kindergeschichte von Gerdt von Bassewitz-Hohenluckow ist eine wunderschöne, abenteuerliche musikalische Reise zum Mond und zurück. Liebevoll komponiert und spannend erzählt, begeistert diese Konzertfassung mit Sprecher jung und alt. 

 

Zahlreiche Theater haben das Konzert in den letzten Jahren ins Spielprogramm genommen, so das Theater Ulm, das Landestheater Schleswig-Holstein, das Oldenburgische Staatstheater, das Theater Kiel, die Heidelberger Symphoniker, das  Theater Zwickau- Plauen, das Theater Regensburg, das Badische Staatsorchester und das Theater Detmold.

 

Das Stück liegt in einer Orchesterfassung und in einer Fassung für Kammerensemble vor. 
Dauer: 55‘00“ - Altersangabe: 7-14 Jahre

Konzert für Sprecher und Orchester
Fassung für Kammerensemble

Text: Thomas Lange 
Musik: Thomas Dorsch
Nach einer Geschichte von Gerdt von Bassewitz-Hohenluckow